Finanznachrichten          

Altersvorsorge – Finanzlexikon

Als finanzielle Altersvorsorge wird die Ansparung von Kapital für den späteren Ruhestand bezeichnet. Dabei existieren ganz verschiedene Möglichkeiten der Vorsorge. So sind neben den klassischen privaten Vorsorgeverträgen wie Lebens- und Rentenversicherungen auch staatliche geförderte Vorsorgewege nutzbar – zum Beispiel die Riesterrente.

Dass Altersvorsorge zunehmend wichtiger wird, liegt auf der Hand. Der sogenannte demografische Wandel führt dazu, dass die Renten immer mehr älterer Menschen von verhältnismäßig weniger jungen Arbeitnehmern finanziert werden müssen. Die staatlichen Renten werden also sinken müssen – zumindest bereinigt um die Inflation. Um den im Laufe des Lebens erreichten Lebensstandard zu halten, ist finanzielle Altersvorsorge praktisch unverzichtbar.



Über den Autor dieses Artikels:
Johannes schreibt bereits seit Gründung für FinanzNewsOnline. Er ist unter anderem für das Finanzlexikon und für aktuelle Meldungen zuständig.
> Mehr

 

Abgeltungssteuer
AGB
Agio (Aufgeld)
Aktie
Aktienindex
Altersvorsorge
Anderkonto
Anleihe
Anleihebedingungen
Annuitätendarlehen
Arbeitnehmer-
sparzulage

Ausgabeaufschlag
Bankauskunft
Bankgeheimnis
Bankleitzahl
Basiszinssatz
Baufinanzierung
Beleihungswert
Bonität
Börsenaufsicht
Börsenplatz
Branchenfonds
Briefkurs
Bürgschaft
Dauerauftrag
Depotgebühr
Devisen
Dispositionskredit
Dividende
Effektivzins
Einzugsermächtigung
Emittent

>> Weiter (F-Z)
<< Blog