Artikel von Cash1

Alles rund ums Haushaltsbuch

Was ist ein Haushaltsbuch? Es gibt da so tolle Sprüche: „Drei Tage vor dem ersten, ist das Leben am Schwersten.“ Oder „Am Ende des Geldes ist noch so viel Monat über.“. Damit sich dies ändert,…



Effizienter und gewinnbringender Lageraufbau 

Ein effizientes Lagersystem ist der Kern eines jeden Versandhandels. Es gibt zahlreiche Gründe, warum Waren auf Lager gehalten werden müssen. Vor allem erwarten Kunden eine ständige und auch kurzfristige Verfügbarkeit ihrer gekauften Artikel. Saisonale Lieferengpässe…


Verkaufen auf eBay und Amazon in 2019

ECommerce ist tot, der Hype ist vorbei, auf Amazon und Co. verdient doch kein Händler mehr Geld, außer die Plattform selbst. Solche und andere Aussagen konnte man zuletzt öfters vernehmen, der Abgesang auf die Welt…


Karrussel-Drehtüren

Was sind Karussell-Drehtüren? Karrussel-Drehtüren werden auch Drehtüren genannt. Dabei werden ursprünglich zwei bis vier Metallstreben an einer Mittelachse befestigt. Diese kreisen um die Achse. Grundsätzlich sind es Türen, welche einen barrierefreien Zugang zu Gebäuden ermöglichen,…


Kein Bild vorhanden

Baufinanzierung – Finanzlexikon

Wird eine Immobilie geschaffen, erworben oder ausgebaut bezeichnet man die dafür gegebenenfalls aufgenommene Finanzierung als Baufinanzierung. Alternativ wird auch der Begriff der Immobilienfinanzierung verwendet. Auch die Finanzierung eines Grundstückerwerbs kann Grundlage für eine Baufinanzierung sein….


Kein Bild vorhanden

Tagesgeldkonto – Finanzlexikon

Tagesgeldkonten bieten mehrere Vorteile. So ist die Anlage auf einem solchen Konto absolut risikolos. Wertschwankungen können nicht auftreten – im Gegenteil. Der Erhalt des Kapitals steht im Vordergrund, wobei regelmäßige Zinsgutschriften erfolgen. Je nach Anbieter…


Kein Bild vorhanden

Fondssparplan – Finanzlexikon

Als Fondssparplan wird die regelmäßige Investition in einen Fonds bezeichnet. Dabei sind beispielsweise sowohl monatliche als auch wöchentliche oder vierteljährliche Einzahlungen möglich. Viele Fondsanbieter ermöglichen ihren Kunden die Zahlung per Lastschrift. So wird je nach…


Kein Bild vorhanden

Nominalzins – Finanzlexikon

Als sogenannten Nominalzins bezeichnet man den Zinssatz eines Darlehens, der als Grundlage für die Berechnung der zu zahlenden Zinsen dient. Zusätzlich anfallende Kosten bleiben bei diesem Zinssatz unberücksichtigt. Wird für die Ausreichung eines Kredites zum…


Kein Bild vorhanden

Effektivzins – Finanzlexikon

Der Effektivzins eines Kredites gibt die Höhe der tatsächlich anfallenden Kosten wieder. Im Gegensatz zum sogenannten Nominalzins enthält der Effektivzins beispielsweise die häufig berechnete Bearbeitungsgebühr für die Darlehensausreichung. Der Nominalzins hingegen spiegelt lediglich die reinen…


Altersvorsorge – Finanzlexikon

Kurzfassung: Als finanzielle Altersvorsorge wird die Ansparung von Kapital für den späteren Ruhestand bezeichnet. Dabei existieren ganz verschiedene Möglichkeiten der Vorsorge. So sind neben den klassischen privaten Vorsorgeverträgen wie Lebens- und Rentenversicherungen auch staatliche geförderte…


Kein Bild vorhanden

Basiszinssatz – Finanzlexikon

Der sogenannte Basiszinssatz ist maßgeblich für die Berechnung des Verzugszinssatzes. Dieser ist beispielsweise dann wichtig, wenn es um Ausgleichs- und Schadenersatzzahlungen geht. Der Verzugszins errechnet sich aus dem Basiszinssatz zuzüglich eines Aufschlages in Höhe von…