Dividende – Finanzlexikon

Wer in Aktien investiert, hat die Chance auf attraktive Kursgewinne. Andererseits bestehen immer auch Schwankungsrisiken bezüglich des Aktienkurses. Der mögliche Gewinn aus einem Aktiengeschäft resultiert allerdings nicht nur allein aus einem Kursgewinn. Auch die Zahlung der sogenannten Dividende ist eine mögliche Einnahme für Aktionäre. Dividenden werden in der Regel immer dann ausgeschüttet, wenn ein Unternehmen Gewinne erzielt hat. Sie stellt also eine Beteiligung der Aktionäre am Unternehmensgewinn dar. Im Rahmen der jährlichen Hauptversammlung wird über die mögliche Ausschüttung einer Dividende entschieden. Auch Dividenden sind als Kapitaleinkünfte zu versteuern und werden ab 2009 mit der sogenannten Abgeltungssteuer belegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.