Online Zinsvergleich beim Festgeld

Im Laufe der Finanz- und Bankenkrise war es gerade für die Sparer wichtig, ihr Geld sicher mit einem stabilen Zinssatz anzulegen. Dabei kam der Klassiker der Sparmodelle wieder ins Spiel, es handelt sich um die Festgeldanlage. In diesem Fall wird eine bestimmte Summe des Privatvermögens für eine gewisse Zeit fest angelegt. Die Dauer der Festgeldanlage bestimmt der jeweilige Kunde selbst. In der Laufzeit kommt der Anleger nicht an das Festgeld heran. Wird die Anlage vorzeitig gekündigt, geht in der Regel ein Teil der Zinsen verloren. Durch den festgelegten Anlagezeitraum kann ein Sparer in der Regel höhere Gewinne erzielen als bei kurzfristigen Anlageformen wie etwa dem Tagesgeld.

Leistungsmerkmale der Anbieter im Überblick

Gerade beim Festgeld und Tagesgeld lohnt sich aktuell ein Vergleich der verschiedenen Anbieter. Bild: © svort – Fotolia.com

Nun sollte man bei den Festgeldkonten darauf achten, sich nicht zu verkalkulieren, denn die Zinssätze des Festgelds schwanken von Bank zu Bank. An dieser Stelle hilft das World Wide Web weiter. Auf vielen Websites wird dem User die Möglichkeit geboten, eine selbst gewählte Anlagesumme in einen Zinsrechner einzutragen und abhängig von der Anlagesumme einen Überblick über die Zinssätze bei den verschiedenen Anbietern zu bekommen. So erhält jeder User einen schnellen und individuellen Marktüberblick ohne selbst die Angebote jeder Bank einzeln überprüfen zu müssen.

Stellt man diesen Vergleich zum jetzigen Zeitpunkt, wird man erkennen, dass bei einigen Institute gerade im Bereich des Festgelds und des Tagesgeldkontos Zinssätze derzeit stark schwanken. Für Kunden ist es daher besonders wichtig, die Anbieter online sorgfältig zu vergleichen, gegebenenfalls lohnt sich auch ein Wechsel zu einem anderen Anbieter, der besser Leistungen und höhere Zinssätze bieten kann. Natürlich sollte man hierbei jedoch immer die Laufzeiten bestehender Anlagen im Auge behalten und eventuelle Zinsnachteile bei vorzeitiger Kündigung berücksichtigen.

Hohe Anlagesummen mit stabileren Zinssätzen

Doch nicht nur die Zinssätze sind ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des Geldinstituts, auch die anderen Leistungsmerkmale, wie zum Beispiel die Staffelung der Zinsen in den einzelnen Anlagesummen, sollen bei der Entscheidungsfindung berücksichtigt werden. Gerade bei hohen Anlagesummen und Laufzeiten kann bei vielen Anbietern mit einem stabilen Zinssatz gerechnet werden. Auch in der Presse wird darauf hingewiesen, dass die Festgeldanlagen sowie die Tagesgeldkonditionen miteinander verglichen werden sollen. Nur so kann ein privater Sparer auch die besten Renditen erzielen.

Einige Finanzratgebern und Finanzmagazine berichten, dass auch im nächsten Jahr nicht mit einem sprunghaften Anstieg der Zinsen zu rechnen ist. Die Bankenkrise wirkt sich also auch im kommenden Jahr auf die Sparanlagen aus. So sollte man den Festgeldvergleich als einen ersten Schritt zu höheren Renditechancen einplanen. Es ist selbstverständlich, dass die eingegeben Daten diskret von der Plattform aufgenommen werden und nicht zum Weiterverkauf angeboten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.